Beiträge von Kopfgeburt

    In Ergänzung zum bisher geschriebenen: Bei meiner neuen Arbeitsstelle habe ich n höhenverstellbaren Schreibtisch. So ein Ding ist echt Gold wert! Erst recht wenn man hier und da mal Rückenprobleme hat. Wenn man mal länger aufnimmt und der Rücken einen anfängt zu nerven kann man per Knopfdruck das Ding einfach hochfahren und im Stehen moderieren. Muss man natürlich nur gucken die Facecam, so man sie denn nutzt, entsprechend anzupassen. :)

    Ok bin grad ein wenig überrascht... Ich muss gestehen: wenn ich drüber nachdenke gucke ich IMMER zuerst aufs Bild. Jetzt nicht bewusst um zu sagen "ok ich analysiere jetzt das Bild um zu schauen, welche Qualität mir das Video bietet" sondern eher aus Reflex um möglichst schnell Rückschlüsse auf den Inhalt ziehen zu können. Wenn ich Youtube aufmache und ich n Bild von Stewie sehe weiß ich sofort "ah Family Guy!" und guck dann auf den Titel der Folge um zu schauen, was genau im Videotitel steht und somit was der Inhalt bietet. N Bild erkennt man ja sofort. Wörter muss man erst lesen, daher catched mich eigentlich immer zu allererst das Bild, auch wenn ich nicht bewusst sage "Ich guck mir jetzt alle Bilder von den Vorschlägen an".

    Ahoi ihr lieben!


    Seit einiger Zeit bietet die neue Beta-Version des Youtube Creator Studios ja eine nette Funktion in der man sehen kann, bei wie vielen Leuten ein Video von einem angezeigt wurde und wie viele von diesen Leuten dann auf das Video letzten Endes geklickt haben. Das ganze steht und fällt natürlich vorrangig mit der Gestaltung des Thumbnails.


    Daher meine Frage an euch: Was braucht ein gutes Thumbnail? Ich mach mangels besserer Ideen meine Thumbnails häufig nach dem gleichen Schema: Spielelogo, n Screenshot ausm Game., ggf. noch n Meme rein, ab und zu auch mal n Bild von mir. Ich find die selber offen gesagt auch nicht optimal, aber wie schon erwähnt: Ich hab keine besseren Ideen wie ich das gestalten kann... Bzw. was ich daran anders gestalten kann.


    Der ein oder andere Grundsatz ist mir durchaus bewusst: Gesichter mit extremen Gesichtsausdrücken kommen gut an, 1-2 Wörter im Bild vielleicht auch... Aber irgendwie fehlt mir an der Stelle noch n schlüssiges Gesamtkonzept. Vor allem wüsste ich auch nicht, ob es dann überhaupt Sinn macht n Screenshot aus dem Spiel zu nehmen. Das Bild dürfte im Fall das man 2 Worte und das Gesicht reinbobbelt vermutlich zu überladen sein, wenn man n Screenshot einfügt. Nur was soll man dann als Hauptteil des Bildes nehmen? Immer den gleichen einfarbigen Hintergrund oder das gleiche schlichte Wallpaper scheint mir nicht die beste Lösung zu sein... Oder etwa doch?


    Wie steht ihr dazu? Was spricht euch bei nem Thumbnail an und wie setzt ihr das in euren Thumbnails ggf. um?

    Was haltet ihr von dem aktuellen Tara in der deutschen Innenpolitik in Sachen "Streit in der Union"?


    Ich hasse es offen gesagt... Wie dem ein oder anderen Politiker komplett egal zu sein scheint, dass er im Zweifel die komplette EU über die Klinge springen lässt, nur um seine eigenen Bedürfnisse nach Macht zu befriedigen. Ist das allerletzte... Ich glaube der Politiker der einfach mal Arsch in der Hose hat und nicht nur bis zur nächsten Wahl denkt, muss erst noch geboren werden... Mich frustriert das dermaßen... Und ich denke da muss sich dann auch niemand wundern, das in Deutschland und auch in anderen Ländern eine unglaubliche Politikverdrossenheit den Alltag bestimmt...