Posts by AlCapone

    Jeder von uns kennt das Thema "Teamspeak oder Discord" -> Auch in dieser Community wurde dieses zu-hauf diskutiert, egal ob im Forum, im Chat oder im Voicekanal (Ja, sowohl auf dem TS als auch in Discord ..).


    Nun hat Teamspeak, welches 2001 entstanden ist die Entscheidung getroffen, sich neu zu erfinden und präsentiert dieses mit einem brandneuen Trailer Video, welches in der Optik an einen optimierten Discord Client erinnert.



    Teamspeak wird in Zukunft nur noch Teamspeak heißen und keine Versionsnummer mehr tragen um Verwirrungen zu vermeiden. Ähnlich wie Discord bietet Teamspeak auch eigene VOIP Server direkt an, allerdings mit Userlimitierungen im kostenfreien Bereich. Eigene Server sollen aber weiterhin problemlos möglich sein. Der neue Client soll auch zu den bisherigen Teamspeak3 Servern kompatibel sein um den Wechsel möglichst einfach zu gestalten.


    Interessant ist, dass das neue Teamspeak Interface komplett anpassbar ist und die Chats Ende-zu-Ende verschlüsselt sind.

    Weitere Informationen hierzu findet Ihr auf Winfuture: TeamSpeak will sich neu erfinden und die Discord-Dominanz brechen


    Aktuell läuft eine Closed Beta, wann eine Veröffentlichung geplant ist, ist aktuell nicht bekannt.

    Das verstehe ich voll und ganz, denke aber hier muss man im Genre unterscheiden.


    Allerdings kannst das tatsächlich nicht auf den Flugsimulator münzen, jedes Flugzeug alleine hat viele tausende Stunden Entwicklungszeit, da hier Aerodynamik und Lizenzen bezahlt werden müssen, daher sind die sehr oft Payware statt Freeware. Ich persönlich verstehe das auch, nachdem ich mal Entwicklervideos gesehen habe, wie lange die daran sitzen und was das alles kostet.


    Das Spiel ist hier ja vollständig, kann nur erweitert werden, wenn man noch realistischer sein will und besondere Flugzeuge/Orte haben mag -> Nur jedes Flugzeug der Welt wird für einen Spieleentwickler zeitgleich nicht realistisch sein.

    Wenn diese Spiele mit ihren Drölf Milliarden DLCs und nem AAA-Preis fürs Grundspiel nicht so verdammt überteuert wären, wäre das grundsätzlich echt was, was mich hooken könnte... So wies ist aber eher weniger....

    Ist das auf diesen Beitrag gemünzt?


    Also X-Plane 11 kannst du sehr sehr gut ohne DLCs verwenden, da viele freie Modelle drin sind. Die Welt und Flugzeuge kann man auch viel mit Gratis-Daten verbessern.


    Beim FSX war ein DLC auch nicht zwingend notwendig, außer man wollte 1:1 einen 100% identischen Flughafen haben -> Sonst ist es ein automatisch generierter gewesen, der "okay" war, so dass alles im Grunde erkennbar gewesen ist.

    Daher verstehe ich die Aussage hier zumindest, was die bisherigen Flug-Simulatoren angeht nicht :)

    Das mit dem Monat hat offenbar eine Ursache, welche findige Nutzer bei Steam gefunden haben :)

    Zuletzt wurden Spiele, die zwar im Epic Games Store erschienen sind, nicht aber bei Steam, wenn nicht auf Dauer, wenigstens für ein Jahr (Metro: Exodus etwa) oder ein halbes (Borderlands 3) von Valves Plattform ferngehalten. Bei Red Dead Redemption 2 beträgt die Zeitspanne gerade mal einen Monat. Exakt die Zeit, die vor einigen Wochen in den Distributionsbedingungen von Steam entdeckt wurde.


    Die sehen nämlich vor, dass ein Spiel, das auf Steam veröffentlicht werden soll, dort spätestens einen Monat später als auf anderen Plattformen erscheinen darf. Ausgenommen sind lediglich Updates. Die haben, so fordern es die angeblich schon seit 2017 bestehenden Bedingungen, auf der Stelle auf allen Vertriebsplattformen bereitzustehen.

    Aber generell freut es mich auch sehr.

    Geil wäre wenn sie noch einen Spinn-of zu RDR1 hätten, welchen man ebenfalls spielen könnte.

    Moin Mave,


    habt Ihr das Problem auch mit anderen WLAN Netzwerken oder nur mit dem Fritz WLAN?

    Teilweise kann dieses auch am WLAN Kanal liegen. Eventuell auch einmal über den Hardware Manager den WLAN Treiber komplett entfernen und per Netzwerkkabel automatisch die aktuellsten suchen, sofern Windows 10 eingesetzt wird.


    Meldet der Router etwas im Fehlerprotokoll?

    Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, X-Plane erhält wieder einen sehr ernst zu nehmenden Gegner.


    Den Microsoft Flight Simulator 2020, welcher mit einer Petabyte Welt trumpft, welche durch OpenStreetMap und Bing Maps gefüllt wird. Berechnet wird dieses über die Cloud oder durch Voraus-Laden gewisser Weltgebiete.



    Auch die Flugzeugmodelle werden realistischer in der Physik und Grafik, so haben die Flugzeuge nun über 1000 dynamische Angriffsflächen, statt 1.


    Im obigen Video erfahrt ihr hierzu noch mehr.


    --------


    Ich muss sagen, ich freue mich, als bekennender Flugsimulatoren Fan extremst auf das neue Spiel!

    Wie ich auf 4Players.de gelesen habe, soll es ab Dezember einen KO-OP Modus sowie ein Statistiksystem für Anno 1800 geben.


    Diese Änderungen sollen damit also, mit dem 6. Game Update Einzug in die Anno Welt erhalten.


    Auch soll zeitgleich ein neuer DLC erscheinen "Die Passage" in welcher die Arktis hinzugefügt wird. Mehr dazu findet Ihr im obigen Artikel bei 4Players.


    Wie findet Ihr die Änderungen?


    Ich persönlich freue mich besonders auf die Statistiken, aber auch auf den Koop :)