Beiträge von AlCapone

    Puuuuh ... ich versuche es mal :D


    Nein, also das DLNA (Digital Living Network Alliance) ist quasi ein zertifiziertes Protokoll, welches beide Endgeräte (TV & NAS) unterstützen müssen. Ist dieses der Fall, kann das TV Gerät per Netzwerk ein anderes DLNA Produkt finden und darüber ein Netzwerk Media Streaming vornehmen.

    Hier einmal ein paar DLNA Anwendungsbeispiele von Wikipedia:

    • Filme sind auf einem Digital Media Server (z. B. Network Attached Storage [NAS]) abgelegt. Ein Digital Media Player (z. B. DLNA-fähiges Fernsehgerät) hat die Fähigkeit, die Filme auf dem DMS zu finden und abzuspielen.
    • Fotos sind auf einem Digital Media Controller (z. B. Digitalkamera) abgelegt. Ein Digital Media Renderer (z. B. DLNA-fähiges Fernsehgerät) hat die Fähigkeit, die Fotos darzustellen.
    • Musik ist auf einem Computer, einem Digital Media Server, abgelegt. Mit einem Mobile Digital Media Controller (z. B. einem PDA) kann das Abspielen der Musikstücke auf dem Digital Media Renderer (z. B. DLNA zertifizierte WLAN-Lautsprecher) gesteuert werden.
    • Fotos liegen auf einer WLAN-fähigen Kamera und können über einen Digital Media Printer übers Computernetzwerk gedruckt werden.
    • In eine Website eingebettete Filme werden über ein Mobile Digital Media Controller (z. B. Smartphone, Tablet) auf einem Digital Media Renderer (z. B. DLNA-fähiges Fernsehgerät) abgespielt.

    Quelle: Wikipedia - DLNA


    ------


    Grundlegend kannst du damit also dann ohne "große Probleme" in deinem Netzwerk direkt Videos vom NAS abrufen und auf dem TV wiedergeben. Das Problem sind hier eher häufig die verschlüsselten Codecs, welche nicht zwingend wiedergeben werden können. Das ist aber hier eine reine Versuchssache.


    Wenn du mir mal dein NAS und dein TV Modell (Genaue Typenbezeichnung) nennst, kann ich gerne mal schauen ob die Geräte DLNA können.


    Alternativ, wenn dein NAS auch einen USB Anschluss hat, könntest du im Zweifel den USB einfach an dein TV anschließen und darüber schauen. Oder noch einfacher, einen Raspberry mit Kodi oder ähnlichen Media Center Typen dran kloppen, dann hast direkt eine schöne Medienverwaltungsoberfläche :)

    Zum einen kann das Gadget eine Vorteile gegenüber denjenigen bringen, die keins haben.


    Ja und Nein, mein erster Gedanke war das selbige. Allerdings gibt es das jetzt ja auch schon, mit Spielern, welche Makrotasten zB. auf der Logitech G Tastatur Serie haben oder Mäuse mit XY Tasten. Also Hardware würde ich nie als unfairen Vorteil bezeichnen, da jeder die Möglichkeit hat sich diese zu holen oder anzupassen :)

    Auf Steam bin ich heute anhand der Angebote auf ein Spiel gestoßen, was mich vom Stil an die alten Retro-Schinken erinnert und doch Neu ist.


    Dabei geht es um ein Spiel mit dem Titel "Bud Spencer & Terence Hill - Slaps And Beans". Wie der Name bereits verrät, kann man hier die Abenteuer von Bud Spencer und Terence Hill durchspielen. Das Spiel gibt es aktuell für 15,99 stat 19,99 EUR bei Steam: http://store.steampowered.com/…ce_Hill__Slaps_And_Beans/




    Aktuell bin ich am überlegen, ob ich es mir holen soll oder nicht .. Bewertet ist es durchweg als "Sehr Positiv".


    Was haltet Ihr davon, ist es was für euch?

    Hm, an sich sieht es sehr interessant aus. Ich selbst habe aber das Problem, dass ich gefühlt von den DLCs kaum Inhalte nutze, welche es nicht auch schon so im Workshop gibt. Dafür finde ich hier die Preise einfach etwas unverschämt hoch. Wobei dieser DLC im Vergleich zu den anderen noch nach etwas "mehr" aussieht!

    Der 7. Patch zu Ostriv ist heute am 16. April veröffentlicht wurde. Anbei findet Ihr den ins Deutsche übersetzen Changelog.

    Das Original gibt es unter

    Alpha 1 Patch 7 – Ostriv


    Beschreibung - Ostriv Patch 7

    In den letzten zwei Monaten ging es vor allem um langweiliges Debugging und Balancing. Dennoch ist es wichtig, die Grundlagen für zukünftige große Content-Updates zu schaffen. Ich denke, dies wird ein vorletzter Bugfix-Patch sein. In Patch 8 werde ich mich noch etwas mehr anstrengen, um alle Probleme im Zusammenhang mit dem Abriss und verschiedenen alten Hardware-Problemen zu beheben, danach komme ich endlich zu Alpha 2, das die Benutzeroberfläche, die Grafik und viele neue Gebäude verbessert haben wird.


    Zur Erinnerung: Jeder, der Alpha 1 besitzt, erhält Zugang zu Alpha 2, wie alle anderen zukünftigen Updates, einschließlich der Steam-Version.


    Was die Veröffentlichung von Steam betrifft, kann ich noch kein genaues Datum nennen, aber höchstwahrscheinlich wird dies zusammen mit der Veröffentlichung der nächsten Inhalts-Iteration - Alpha 3 - geschehen.


    Also hier ist, was es Neues im siebten Patch gibt:


    Hinzugefügt/geändert:

    • Meldungen für Bau/Abbruch mit Link zu verwandten Gebäuden ergänzt
    • Man kann nun Küstengebäude (Bootswerft und Angelsteg) abreißen.
    • Gerberei arbeitet jetzt chargenweise und benötigt Rinde, Wasser, Salz und Kalk für einen 6-monatigen Gerbprozess.
    • Rindenproduktion in der Forstwirtschaft (für die Ledergerbung)
    • eine weitere Wasserquelle hinzugefügt, die nur für Produktionszwecke geeignet ist (um die Entwässerung von Brunnen zu vermeiden).
    • reduzierte Brunnenproduktivität und Trinkwasserverbrauch
    • jetzt ist es möglich, Brunnen für bestimmte Zwecke zu nutzen (Für Bürger, Für die Produktion)
    • Brunnen sind jetzt zerströrbar
    • Holz- und Brennholzproduktion ein wenig ausbalanciert
    • nicht zu geringe Mengen an Ressourcen für Produktionsgebäude zu beschaffen
    • reduzierte Produktivität des Webers
    • kann nun getrockneten Fisch am Angelsteg produzieren (Salz erforderlich)
    • schnelles Laden (F9) funktioniert jetzt im Hauptmenü
    • muss nun neu gestartet werden, um den Bildschirmmodus zu ändern (funktionierte sonst nicht immer richtig)
    • Repariert:
    • Geländestruktur schwarze Pannen beim Deaktivieren von Wasserreflexionen
    • schwarze Minikarte auf AMD/Radeon-Grafikkarten
    • Kühe, die auf den Feldern festsitzen
    • Schlachthöfe haben aufgehört, Kühe aus den Ställen zu nehmen.
    • Absturz beim Abbruch des Stalles während der Verlegung der Kühe
    • gekaufte Kühe blieben manchmal in einem Kuhstall
    • Boten aus anderen Städten kamen überhaupt nicht mehr an (in einigen seltenen Fällen)
    • Absturz beim Anlegen neuer Felder
    • Absturz, wenn sich zwei Schreiner streiten
    • merkwürdiges Karrenverhalten, einschließlich des Stapelns in einer Schreinerei
    • Absturz bei Stornierung der Bestellung beim Parken des Wagens (in einigen Fällen)
    • Verdoppelung des Holzverbrauchs in der Schreinerei, wenn zwei Arbeiter eingestellt wurden.
    • jetzt bevorzugen Schlachthöfe den nächstgelegenen Kuhstall statt den ersten in einer Liste.
    • Arbeiterbegrenzung funktionierte nicht immer einwandfrei
    • gepflanzte Bäume hatten aus der Ferne falsche Schatten.
    • entfernte Artefakte bei der Pflanzenreflexion:
    • Abstürze und undefiniertes Verhalten beim Import von Hühnern
    • Absturz, wenn jemand versucht, Wasser aus einem abgerissenen Gebäude zu holen.
    • Absturz nach Abriss eines Kuhstalls mit zugeteilter Weide
    • überarbeiteter Rendering-Code zur Unterstützung von Treiberabstürzen auf Low-End-Grafikkarten
    • ein UI-bezogener Absturz, der für den Benutzer wahrscheinlich zufällig erschien.
    • Die Liste der Arbeiter in den Konstruktionseigenschaften wurde nicht richtig aktualisiert.
    • es war nicht möglich, einen Bauernhof/Kuhstall einem unverbundenen Feld zuzuordnen.
    • Abstürze und undefiniertes Verhalten bei der Heuproduktion
    • Absturz, wenn zwei Arbeiter mit dem Boot fertig sind.
    • Einige Probleme können in alten Speichern bestehen bleiben, werden aber nicht mehr auftreten.


    Um das Update herunterzuladen einfach wie gewohnt via HumbleBundle neu herunterladen.


    Wenn Sie Fehler bezüglich "MSVCP140.dll" haben, müssen Sie Microsoft Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2017 installieren. Hier ist der direkte Link: vc_redist.x86.exe

    Nun, ein NAS kann man für sämtliche Dinge einsetzen. Ich selbst nutze es bei mir vollständig zur Datensicherung (Firmendaten, Fotos, Videos etc.) welche ich ungern verlieren mag. Und ich denke Fotos hat jeder von uns ein paar, die ihm wichtig sind? :)


    Ansonsten synchronisiere ich darauf auch meine Backups vom Betriebssystem um diese beim Absturz wiederherstellen zu können und lagere Installationsmedien aus welche ich selten benötige. Des weiteren kann man je nach NAS das Gerät auch als Medienarchiv für Bilder, Musik und Filme nutzen.