3D-Drucker: Sinnvoll oder nur Spielerei?

  • Ahoi ihr lieben!


    Die Tage hab ich mit AlCapone über das Thema 3D Drucker gequatscht und was damit so möglich sei. Einen Teil von mir kribbelts irgendwo, aber der überwiegende Teil von mir sagt: Es ist eine sinnlose Spielerei. Konkret haben wir uns darüber unterhalten das ein Bekannter von ihm einen Rasenmähroboter ausm 3D Drucker gebaut hat. Natürlich mussten diverse Elektronikteile dazugekauft werden, aber unterm Strich hat ihn der Bot wohl nur 300€ gekostet und ein vergleichbarer direkt vom Markt hätte da locker schon 1000€ gekostet. Da dachte ich mir: Ok da kann man echt schon was krasses mit machen was richtig gut Geld spart!


    Problem ist nur, dass 3D-Drucker natürlich auch ihr Geld kosten und da denk ich mir dann wieder: Ok mir fallen nicht genug Sachen ein die ich damit machen könnte/würde, damit sich das Ding auch lohnt...


    Da wollte ich mit euch gerne mal eine Diskussion starten: Was gibts für krasse Sachen aus dem 3D-Drucker die richtig sinnvoll sind und die gut Geld sparen, weil man dadurch dann entsprechend "fertige Werkzeuge" nicht nochmal gesondert kaufen muss? Wisst ihr da was? Habt ihr Ideen?


    Freu mich auf euren Input! :)

  • Ja, ein 3D Drucker ist ein Spielzeug. Ja, ein 3D Drucker ist sinnvoll.


    Ich überlegte hier ja auch sehr lange hin und her und habe mir nun einen bestellt. Aber nur, weil ich damit auch mehr mache.
    Beispielsweise, wenn irgendwas kaputt ist oder ich ein Ersatzteil benötige, dann kann ich dieses selbst herstellen und muss es nicht bestellen und darauf warten oder erst ein passendes Bauteil im Baumarkt suchen und ggf. noch anpassen muss.


    Es lohnt sich halt dann, wenn man dafür auch einen größeren Anwendungszweck, als mal einen Halter zu drucken hat. Ansonsten lohnt es sich da eher, einfach auf Leute mit Druckern zuzugehen oder entsprechende Teile zu bestellen / kaufen oder was auch immer :)

    „Wer glaubt, er könne mich töten, der soll es ruhig versuchen.
    Man weiß, wo ich zu finden bin. Und wenn jemand Frieden will, bin ich jederzeit bereit, zuzuhören.“

    Al Capone

  • Hast du denn mal n Beispiel für ein Teil was kaputt geht, was du dir ausm 3D Drucker holst?

    Da ich viel technisch bastle, können es Abdeckungen sein oder Halterungen für Teile. Auch haben wir ja einen Mähroboter, für diesen könnte ich einige Ersatzteile selbst neu drucken ohne diese Teuer kaufen zu müssen.


    Oder eben auch Modifikationen für die bestehenden Objekte, damit diese sinnvoller/besser werden. Zum Beispiel plane ich an den Mähroboter eine Kamera zu installieren, damit ich diesen auch Remote steuern kann, wenn er sich Softwareseitig irgendwo aufgehangen hat. Dann kann ich den aus dem Urlaub aus der Misere befreien, ohne dass jemand rumkommen muss. So kann ich dann die Halterung und Gehäuseteile dafür selbst herstellen auf Maß.

    „Wer glaubt, er könne mich töten, der soll es ruhig versuchen.
    Man weiß, wo ich zu finden bin. Und wenn jemand Frieden will, bin ich jederzeit bereit, zuzuhören.“

    Al Capone