XSplit – Der alternative Broadcaster zu OBS und Streamlabs

  • Hallöchen,


    kürzlich bin ich auf eine recht ansehnliche Alternative zu den etablierten Broadcastern OBS und Streamlabs OBS gestoßen. Durch ein kleines Plauderchen mit dem lieben Kopfgeburt, werde ich diese Alternative hier kurz vorstellen, zumal aktuell ein neues Produkt aus dem Hause sich in der Beta befindet und jeder Beta-Nutzer eine kostenfreie Dauerlizenz erwerben kann. Doch dazu später mehr.


    maxresdefault.jpg

    XSplit – Mehr Zeit für Streaming

    Vielleicht noch ein kurzer Hinweis: Ich werde mich hier einzig um das neue Produkt aus dem Hause XSplit beziehen. XSplit selbst bietet noch einige weitere Programme an, über die sich gern jeder ein Überblick beschaffen kann.

    Wie eben erwähnt, möchte ich über einen alternativen Broadcaster sprechen und wie die Überschrift schon anreist, preist der Anbieter seine Produkte damit an, mehr Zeit mit Streaming verbringen zu können als mit der Einrichtung. XSplit will eine einfache und zugleich leistungsstarke Anwendung für Kreative sein, die dem Streamer abnehmen soll und automatische Stream-Einstellungen vornimmt. Und dies konnte mir ihr Programm beim kürzlichen Test bestätigen. Viele Funktionen, wie Chats, Goals, Buttons und weitere Widgets lassen sich einfach und mit wenigen Klicks einrichten.

    XSplit Broadcaster ist ihr Hauptprodukt, doch bieten sie seit kurzem ein neues, noch in der Beta befindliche, Programm an, auf welches ich hier eher eingehen möchte. Es ist ein abgewandelter Broadcaster, XSplit Gamecaster nennt sich dieser. Der Gamecaster legt hierbei noch größeren Fokus auf's Streamen für Gamer. Hierbei soll sich der Gamer dem Spiel widmen können, während Gamecaster den Rest erledige. Der Gamecaster liefert sogar direkt eine kleine Bibliothek mit hunderten komplett anpassbaren Motiven mit. Dabei soll ein mächtiger Themeeditor den letzten Kick mitliefern. Für einfache Streamer oder welche, die nicht begabt darin sind, dürfte dies in allen Fällen sehr entgegenkommen.

    Ich denke, XSplit Gamecaster dürfte für Streamer durchaus ein Blick wert sein, besonders aus diesem Grund, dass derzeit eine kostenfreie Dauerlizenz erworben werden kann, die sogenannte Gründerlizenz. Warum? Nun, der Gamecaster befindet sich ehrlich gesagt noch in der Beta. Daher möchten sie allen derzeitigen Nutzern danken, in denen sie eine Dauerlizenz den Beta-Nutzern schenken. So spare man durchaus Geld, als wenn später eine normale Lizenz gekauft werden müsste.

    Um diese Lizenz zu erhalten, muss das Programm gedownloadet und ein Account erstellt werden. Dann erscheint die Möglichkeit im Programm selbst diese Lizenz zu beantragen und somit zu erhalten. Ein Account wird auch aus den Gründen vorgesehen, dass die Themes und Motive in einer Cloud gespeichert werden. Somit sollen die Nutzer ohne Gedanken ihre Rechner auch neu aufsetzen können.


    Dem lieben Kopfgeburt habe ich zumindest schon mal ein Auge darauf werfen lassen. Vielleicht ist es auch für so manch anderen gelegentlichen Streamer eine mögliche Alternative. :)


    Mehr zu XSplit Gamecaster findet Ihr auf der Webseite.


    Mit freundlichen Grüßen

    Paul