The Bus – Die nächste Generation der Bussimulation?

  • [External Media: https://youtu.be/t6aqNKwhnaI]

    The Bus – Die nächste Generation der Bussimulation?

    Ich weiß zwar, es wird hier in der Community wohl nicht allzu vielen interessieren, aber dies is mir jetzt mal ejal. ^^

    Seit einiger Zeit schon arbeitet das Elfköpfige Entwicklerteam aus Erfurt TML Studios, bekannt für den Fernbus Simulator und Tourist Bus Simulator, an ihrem neuesten uns bisher größten Titel, welches bisher The Bus heißt. Ob und wann der Name sich noch ändern wird, steht aus. Mit The Bus möchte TML Studios auf jeden Fall auf der Unreal Engine einen Bus Simulator erschaffen, welcher erstmals mit komplexen Wirtschafts- und Multiplayer System daher kommt. Er soll auch im Gegensatz zu ihren aktuellen Titeln vollkommen modbar sein. Es sollen auch schon der ein oder andere Modder an weiteren Karten tüfteln. Das kleine Team möchte sich natürlich mit diesem Werk Zeit lassen und so ist die Veröffentlichung bisher ohne irgendwelche Angaben seit drei Jahren unbekannt. Aber kommen wir mal zu einigen Features, die das Spiel mit sich bringen soll.

    • Den Gelenkbus Scania Citywide LF 18M (BVG GN16) mit voller Funktionsfähigkeit. Man munkelt, es könnte noch ein weiter mit enthalten sein. Weitere Stadtbusse sind aber auf jeden Fall geplant und alle bisher gekaufte Busse des Fernbus und Tourist Bus Simulator werden automatisch mit übertragen.
    • Die Stadt Berlin entlang der TXL Linie (Flughafen Tegel – S+U Alexanderplatz/Memhardstr.) im Maßstab 1:1, sowie die Linien 100 (: Hertzallee (S+U Zoologischer Garten) – S+U Alexanderplatz/Memhardstr.), 200 (Hertzallee (S+U Zoologischer Garten) – Michelangelostr.) und 245: (Hertzallee (S+U Zoologischer Garten) – Robert-Koch-Platz)
    • Ein komplexer Multiplayer, der nicht nur gemeinsames (mit-)fahren ermöglicht, sondern auch in Leitstellensystem mit integriert, von Spielern selber getragen wird und Events dazu abgestimmt werden sollen. Von Schicht- oder Fahrzeugwechsel bis hin zu Baustellen oder Unfällen.
    • Die interaktive Leitstelle soll Dienstpläne verwalten und organisieren, dabei auch dynamische Events wie SEV zum Beispiel reagieren und Funkverkehr zwischen Fahrern und Leitstelle halten.
    • Auch ein Wirtschaftssystem soll mit an Bord. Vom Gründen eines eigenen Unternehmens, individuell anpassbaren Ticketpreisen, Fahrzeugwartung und Fuhrparkverwaltung bis hin zum Personalmanagement (sowohl KI als auch Spieler). Quasi ein noch ausgeweitertes Wirtschaftssystem im Gegensatz zum Tourist Bus Simulator.
    • Vollständiges Modding, von der Überarbeitung und Erweiterung bestehender Karten, bis hin zur Erstellung neuer Städte und Fahrzeug

    Alle Informationen und aktuelle Materialien sind in ihrem Forum aufzufinden.


    Nordrheintvplay hatte vor einigen Jahren auch schon ein paar Informationen sammeln können.


    Und wie komme ich dazu, jetzt einen Thread zu The Bus zu erstellen? Nun, ich denke, es wird langsam Zeit und da nun ein kleines Video nach langer Zeit, auch wenn es nicht viel zeigt, hochgeladen wurde, kann man denke ich anmuten, dass bald weitere Informationen wieder folgen werden. :)