Flug Simulator 2020: Die Legende in Ultra-Geiler-Petabyte Grafik!

  • Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, X-Plane erhält wieder einen sehr ernst zu nehmenden Gegner.


    Den Microsoft Flight Simulator 2020, welcher mit einer Petabyte Welt trumpft, welche durch OpenStreetMap und Bing Maps gefüllt wird. Berechnet wird dieses über die Cloud oder durch Voraus-Laden gewisser Weltgebiete.



    Auch die Flugzeugmodelle werden realistischer in der Physik und Grafik, so haben die Flugzeuge nun über 1000 dynamische Angriffsflächen, statt 1.


    Im obigen Video erfahrt ihr hierzu noch mehr.


    --------


    Ich muss sagen, ich freue mich, als bekennender Flugsimulatoren Fan extremst auf das neue Spiel!

    „Wer glaubt, er könne mich töten, der soll es ruhig versuchen.
    Man weiß, wo ich zu finden bin. Und wenn jemand Frieden will, bin ich jederzeit bereit, zuzuhören.“

    Al Capone

  • Wenn diese Spiele mit ihren Drölf Milliarden DLCs und nem AAA-Preis fürs Grundspiel nicht so verdammt überteuert wären, wäre das grundsätzlich echt was, was mich hooken könnte... So wies ist aber eher weniger....

    Ist das auf diesen Beitrag gemünzt?


    Also X-Plane 11 kannst du sehr sehr gut ohne DLCs verwenden, da viele freie Modelle drin sind. Die Welt und Flugzeuge kann man auch viel mit Gratis-Daten verbessern.


    Beim FSX war ein DLC auch nicht zwingend notwendig, außer man wollte 1:1 einen 100% identischen Flughafen haben -> Sonst ist es ein automatisch generierter gewesen, der "okay" war, so dass alles im Grunde erkennbar gewesen ist.

    Daher verstehe ich die Aussage hier zumindest, was die bisherigen Flug-Simulatoren angeht nicht :)

    „Wer glaubt, er könne mich töten, der soll es ruhig versuchen.
    Man weiß, wo ich zu finden bin. Und wenn jemand Frieden will, bin ich jederzeit bereit, zuzuhören.“

    Al Capone

  • Also sagen wir so: Allein wenn viele DLCs angeboten werden, suggeriert mir das immer "oh du willst n burger? hier hast 2 scheiben brot! fleisch patty, salat, tomate, sauce, gurke, zwiebeln sind alle jeweils als dlcs erhältlich und getränk ist nur vorbesteller bonus", daher ist das für mich immer so kategorisch abschreckend, auch wenn man das grundspiel "gut" ohne dlcs spielen kann...

  • Das verstehe ich voll und ganz, denke aber hier muss man im Genre unterscheiden.


    Allerdings kannst das tatsächlich nicht auf den Flugsimulator münzen, jedes Flugzeug alleine hat viele tausende Stunden Entwicklungszeit, da hier Aerodynamik und Lizenzen bezahlt werden müssen, daher sind die sehr oft Payware statt Freeware. Ich persönlich verstehe das auch, nachdem ich mal Entwicklervideos gesehen habe, wie lange die daran sitzen und was das alles kostet.


    Das Spiel ist hier ja vollständig, kann nur erweitert werden, wenn man noch realistischer sein will und besondere Flugzeuge/Orte haben mag -> Nur jedes Flugzeug der Welt wird für einen Spieleentwickler zeitgleich nicht realistisch sein.

    „Wer glaubt, er könne mich töten, der soll es ruhig versuchen.
    Man weiß, wo ich zu finden bin. Und wenn jemand Frieden will, bin ich jederzeit bereit, zuzuhören.“

    Al Capone