Youtube Update - Purge bei den Abozahlen und weitere Neuerungen

  • Ahoi ihr lieben!


    Dem ein oder anderen dürfte es ja schon aufgefallen sein, dass Youtube gerade mal wieder einige Dinge ändert. Zunächst wird am neuen Creator Studio gearbeitet was, oh Wunder, mal wieder zu einigen Bugs führt. Unter anderem werden teilweise die Analytics nur noch auf Englisch angezeigt. Auch die Abweichungen der Statistiken zwischen dem, was auf dem Kanal angezeigt wird und dem was im Creator Studio angezeigt wird, sind nach wie vor vorhanden. Hier führt es dazu, dass Klicks auf Videos, die im Creator Studio und beim Video Link als solchem angezeigt werden, noch nicht auf der Kanalseite stehen. Heißt: Es kann sein das ein Video schon 5 Klicks hat, aber auf der Kanalseite "Keine Aufrufe" steht.


    Interessant ist aber vor allem, das es letztes Wochenende mal wieder ein Purge seitens Youtube gab. Das hatte zur Folge, das diverse Kanäle einige inaktive Abos eingebüßt haben. So hat zum Beispiel PewDiePie an nur einem Tag 42.000 Abos verloren. Das ganze passiert dadurch, dass bestimmte Zuschauer in manche Kanäle nicht mehr reinschauen und wenn eine bestimmte Zeit überschritten wurde und Youtube gerade mal wieder Langeweile hat, kommt eine große Purgewelle. Das hängt vermutlich mit besserer Transparenz für Werbepartner zusammen, damit diese auch wissen, wie viele Leute tatsächlich den Kanal gucken.


    Bei mir hat die Purgewelle nur 4 Abonnenten weggehauen. Ist nicht die Welt, vor allem wenn man bedenkt, dass es ja ohnehin "tote Abos" sind.


    Wie siehts bei euch aus? Hat euch der Purge erwischt und wenn ja wie stark?

  • Kopfgeburt

    Hat den Titel des Themas von „Youtube macht mal wieder Frühjahrsputz“ zu „Youtube Update - Purge bei den Abozahlen und weitere Neuerungen“ geändert.