[Kaufberatung] Neues Mainboard + CPU?

  • Moin Leute,


    da das Update von NFS Payback, das Spiel nun besser gemacht haben soll, aber mein PC dafür nicht ausreicht, wollte ich einmal hier nachfragen.

    Ich habe ein FX-6100 bei mir am werkeln, nun steht aber in der Anforderung drinnen, dass ich eine FX 8150 mind. brauche, ist es nun sinnvoll die CPU einmal zu wechsel oder gleich einmal Mainboard und CPU aufzufrischen und mal wieder auf Intel umzusteigen?

    Wenn es nur die CPU wäre, würde ich wahrscheinlich bei 100(130)-150€ liegen, aber bei CPU und Maiboard zwischen 300-400€ wahrscheinlich.


    LG

  • Bin auch seit Wochen am schauen. Hab nen fx-8350.

    Ich bin auf der Suche nach nem i7 7700k mit nem Asus Mainboard (am besten ROG Strix)
    Preise sind da bei ca. 470€ neu und knapp 350-400€ gebraucht. Denke das wirds bei mir dann werden^^

  • Die wichtigste Frage ist hier natürlich immer, was du möchtest und brauchst.


    Grundlegend empfehle ich gerne Intel Prozessoren, da ich mit denen meist zufrieden bin und bislang nicht enttäuscht wurde:


    669,00 EUR - Intel Core i7-7700K / ASUS PRIME Z270-K Mainboard Bundle / 16GB RAM:

    https://www.amazon.de/i7-7700K…ndle&tag=eliteforcescl-21


    429,00 EUR - Intel Core i7-7700 / ASUS PRIME B250M-PLUS Mainboard Bundle:

    https://www.amazon.de/B250M-PL…ndle&tag=eliteforcescl-21


    Das wären entsprechende Empfehlungen, was man sich anschauen könnte.

    „Wer glaubt, er könne mich töten, der soll es ruhig versuchen.
    Man weiß, wo ich zu finden bin. Und wenn jemand Frieden will, bin ich jederzeit bereit, zuzuhören.“

    Al Capone

  • Bundles würde ich zum Beispiel nie kaufen... wenn man die Teile einzeln kauft, kommt man meistens billiger weg.


    7700k: ca. 305€

    http://amzn.to/2nN31ZQ


    Asus Rog Strix Z270F: ca.175€

    http://amzn.to/2nN33AW


    Corsair DDR4 Ram 16GB: ca.180€

    http://amzn.to/2C389Mw



    Sind zusammen knapp 660€, das ist weniger als bei dem Bundle und du hast nen besseres Mainboard und besseren Arbeitsspeicher.
    Kann man dann nach belieben noch anpassen je nach dem wieviel mhz die Ram Riegel haben sollen und was das Mainboard können soll.
    Aber die Zusammenstellung wäre so mein Favorit :D

  • Wenn du etwas für längere Zeit möchtest, kannst du das Preissegment knicken ;)

    „Wer glaubt, er könne mich töten, der soll es ruhig versuchen.
    Man weiß, wo ich zu finden bin. Und wenn jemand Frieden will, bin ich jederzeit bereit, zuzuhören.“

    Al Capone

  • Dann werde ich mich nochmal melden, wenn es soweit ist, aber vielen Dank schonmal für die große Hilfe, so weiß ich zumindest wo ich mich Preislich bewegen muss.

  • Moin Leute,


    ich möchte das Thema mal wieder auffrischen.

    Ich weiß nun nicht, ob es hier welche gibt, die AMD nutzen, ich tu es schon seit Jahren und bin sehr zufrieden.

    Ich bin am überlegen mir nun tatsächlich was neues zu kaufen.


    Jetzt ist die Frage, ob ich mir eine CPU mit 6 oder 8 Kernen kaufe, mittlerweile kommen 8 Kerne immer öfter in die Systemanforderung und wenn ich ehrlich bin würde ich sogar den 8 Kerner bevorzugen.

    Wie seht ihr das?

  • Es kommt ganz darauf an, was genau du machen möchtest.


    6x 3,50 GHz sind beispielsweise besser als 8x2,40 GHz. Da muss man schon schauen, was man genau möchte und wo das Budget liegt ;)


    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed (329,00 EUR)

    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed bei notebooksbilliger.de


    AMD Ryzen 5 2600X CPU, 6x 3.60GHz, boxed (139,00 EUR Angebot -> Normal 169 EUR)

    AMD Ryzen 5 2600X CPU, 6x 3.60GHz, boxed bei notebooksbilliger.de


    Liegen halt gut 160 EUR dazwischen, muss man selbst wissen ob es einem das Wert ist und ob man die Leistung im CPU braucht.

    „Wer glaubt, er könne mich töten, der soll es ruhig versuchen.
    Man weiß, wo ich zu finden bin. Und wenn jemand Frieden will, bin ich jederzeit bereit, zuzuhören.“

    Al Capone

  • Ich habe mir die Systemanforderung von aktuellen Spielen angeschaut z.B Anno 1800, CoD MW und Battlefield 5 und da wurde immer bei Highend der Ryzen 7 2700X gelistet, also bin ich davon ausgegangen, dass man damit erstmal genug Sicherheit hat? Wäre dann auch der, den ich mir wohl kaufen würde.

  • Daher die Frage, was genau du möchtest -> Soll es nur aktuelle Spiele unterstützen oder auch zukünftige?


    Der 2700x hat eine minimal größere Default-Taktrate, der 3700x dafür eine bessere Boost Taktrate mit einem verbesserten Cache:

    AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed bei notebooksbilliger.de

    • 8 "Zen"-Kerne mit nur 65 Watt Thermal Design Power (TDP)
    • Basistakt von 3,6 GHz & 4,4 GHz Turbo mit Precision Boost 2
    • Großer einheitlicher Cache-Speicher: 4 MB L2 (8x 512kB) & 32 MB L3 (2x 16MB)
    • Hocheffiziente, non-planare 7-Nanometer-LP-Transistoren



    AMD Ryzen 7 2700X CPU, 8x 3.70GHz, boxed bei notebooksbilliger.de

    • 8 "Zen"-Kerne mit nur 105 Watt Thermal Design Power (TDP)
    • Basistakt von 3,7 GHz & 4,3 GHz Turbo mit Precision Boost 2
    • Großer einheitlicher Cache-Speicher: 4 MB L2 & 16 MB L3
    • Hocheffiziente, non-planare 12-Nanometer-LP-Transistoren


    Sprich hier hat der 3700X weit mehr Leistung bei einem fast halbierten Stromverbrauch. -> Der 3700x rentiert sich auf die Dauer mehr als der 2700x.

    „Wer glaubt, er könne mich töten, der soll es ruhig versuchen.
    Man weiß, wo ich zu finden bin. Und wenn jemand Frieden will, bin ich jederzeit bereit, zuzuhören.“

    Al Capone

  • Daher die Frage, was genau du möchtest -> Soll es nur aktuelle Spiele unterstützen oder auch zukünftige?

    Auf jeden Fall aktuelle Spiele, deswegen habe ich den ja schon raus gesucht. Naja bei den zukünftigen ist es ja einfach so, dass eine CPU älter wird und natürlich nicht mehr der Zeit entspricht, also nachher nur noch Mittel oder Kleine Einstellung.


    Ich weiß nun nicht, ob sich die 160€ mehr rechtfertigen. Vorallem meine jetzige CPU FX-61xx wurde im Oktober 2011 veröffentlicht und hat bis jetzt eigentlich ganz gut durchgehalten ^^

    Jetzt weiß ich ehrlich gesagt nicht, was ich machen soll :D:D Also klar, meine verbaucht laut Angaben 95W, da sind 65W natürlich weniger...