Das Spoiler Paradoxon - Eure Meinung?

  • Ahoi ihr lieben!


    Ich wollte mal eure Meinung zum Spoiler Paradoxon hören. Wer es nicht kennt: Das Spoiler Paradoxon sagt, dass man eine Handlung erst verstehen kann, wenn man sie schon kennt. Will meinen: Ihr guckt eine Serie (Beispiel Game of Thrones). Natürlich guckt man die von vorne nach hinten durch. Allerdings ist das paradoxe, dass man Situationen aus der 1. Staffel erst verstehen kann, wenn man die komplette Serie kennt.


    Wisst ihr was ich meine? Was haltet ihr davon? Habt ihr auch Beispiele für ein Spoiler-Paradoxon?

  • Ja ich weiß was du meinst ^^ kenne das problem aber eher von Büchern :D
    Allerdings finde ich ist es kein Paradoxon... Ich meine nen Spoiler ist ja eher wenn man nen krassen Storytwist verrät oder ähnliches. Das von dir genannte Phänomen ist ja mehr der Aufbau und Ablauf einer Geschichte die nun mal wie im Fall von GoT extrem komplex ist und auch darauf ausgelegt ist, dass man gewisse Dinge nicht versteht.
    Ich seh es daher weniger als Problem oder Paradoxon an sondern eher als Motivation das Werk ein zweites mal zu betrachten.