Counter-Strike 2D 1.0.0.3

Lizenzbestimmungen
CS2D

Der wohl bekannteste aller Shooter ist Counter-Strike. Hobby-Entwickler brachten entsprechend am 21. März 2004 eine kostenfreie 2D-Variante“ auf den Online-Spieplatz.

Der wohl bekannteste aller Shooter ist Counter-Strike. Hobby-Entwickler brachten entsprechend am 21. März 2004 eine kostenfreie 2D-Variante“ auf den Online-Spieplatz. Die 2D Variante kann auch wie sein Vorbild alleine oder mit Freunden gespielt werden. Vor kurzem erschien für das etwas ältere Free-to-Play Game das Update 1.0.0.3


Auch bei Counter-Strike 2D treffen die Anti-Terror Einheit und Terroristen aufeinander und bekämpfen sich. Dieses ist sowohl via Internet als auch im lokalen Netwerk gespielt werden. Möglich ist dieses gegen andere Spieler und gegen Bots. Das Spiel erfolgt aufgrund der 2D Auflösung aus der Vogelperspektive.


Counter-Strike 2D – Spielspaß mit vielen Extras


Neben den bekannten Spielmodis (Deathmatch, Team Deathmatch) gibt es weitere Spielvarianten – unter anderem einen Zombie & Construction Modus. Im Construction Modus von CS 2D gilt es, Wände und Geschütztürme zur Verteidigung der eigenen Basis aufzubauen. An sonsten gibt es selbstverständlich auch die bekannten Missionen wie Bombementschärfung und Geiselbefreiung – wie im Original.


In den Missionen stehen den gamern auch alle originalen Waffen + originalen Sounds zur Verfügung. Ein paar neue Waffen wurden aber auch eingefügt, so beispielsweise ein Raketenwerfer und Laserwaffen.

Insgesamt hat das Spiel dadurch eine Waffenarsenalgröße von 70.

Karteneditor inklusive

Um dem ganzen noch eine Krone aufzusetzen, beherbergt das Spiel direkt einen einfachen Karteneditor, mit welchen sich schnell neue Level inklusive Sounds und LUA-Skripten erstellen lassen.

Das Spiel steht sowohl für Windows als auch Linux und Mac OSX zur Verfügung. Auch als Poratble-Version ist dieses für Windows Rechner erhältlich.


Hinweis: Es gibt eine Ausdrückliche Warnung vom Entwickler, davor das Spiel direkt im Hauptordner „C:\Program Files“ zu installieren! Dieses kann zu Problemen im Spielbetrieb führen. Das Standard-Installationverzeichnis wurde daher von hier weggeändert!